Letzte Aktualisierung: 9.6.2021
Letzte Aktualisierung: 9.6.2021

Mädchen-Fußball

Gemeindeübergreifende, langfristige angelegte Zusammenarbeit des SV Eintracht Hohkeppel, TuS Lindlar und SV Linde beim Mädchen-Fußball

Es gibt sehr gute Nachrichten für den Mädchen-Fußball in der Gemeinde Lindlar.

Ab der kommenden Saison 2021/2022 bilden der SV Eintracht Hohkeppel, der TuS Lindlar und der SV Linde eine Spielgemeinschaft bei den Fußball-Juniorinnen. Das heißt in der U11, U13, U15 sowie bei der U17 (hier als 11er-Mannschaft). Der Spielbetrieb wird zunächst von den D-Juniorinnen und B-Juniorinnen aufgenommen.

Möglich wurde dies nach intensiven Gesprächen mit den Vereinsvorsitzenden Hakan Ekmen (SV Eintracht Hohkeppel) und Markus Brochhaus (SV Linde) sowie dem Geschäftsführer des TuS Lindlar, Dr. Andre Vicariesmann. Nun geht es an die Umsetzung dieser gemeindeübergreifenden, langfristig angelegten Zusammenarbeit. Hier sind natürlich auch die Jugendleiter Jörg Hoffmann (SV Eintracht Hohkeppel), und Ali Agu (TuS Lindlar) sowie der Mädchen-Fußball Beauftragte Andreas Hoffstadt (SV Linde) gefragt.

Alle Beteiligten freuen sich sehr über dieses Gemeinschaftsprojekt und werden ihr Bestes geben, dass diese Zusammenarbeit bei den Fußball-Mädchen über viele Jahre gehen wird. Die fußballbegeisterten Mädchen in der Gemeinde und darüber hinaus dürfen sich freuen. Sie können nun dieses attraktive Angebot in Anspruch nehmen, mit dem der Mädchen-Fußball vor Ort gestärkt wird.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© info@sv-linde.net
SV Linde 1957 e. V., Wilhelm-Müller Str. 24, 51789 Lindlar