Letzte Aktualisierung: 9.6.2021
Letzte Aktualisierung: 9.6.2021

Unterstütze unsere Arbeit

 

Mit KLICK auf die Überschrift, gelangt Ihr zu unseren aktuellen Projekten !

 

Mädchen-Fußball

Gemeindeübergreifende, langfristige angelegte Zusammenarbeit des SV Eintracht Hohkeppel, TuS Lindlar und SV Linde beim Mädchen-Fußball

Es gibt sehr gute Nachrichten für den Mädchen-Fußball in der Gemeinde Lindlar.

Ab der kommenden Saison 2021/2022 bilden der SV Eintracht Hohkeppel, der TuS Lindlar und der SV Linde eine Spielgemeinschaft bei den Fußball-Juniorinnen. Das heißt in der U11, U13, U15 sowie bei der U17 (hier als 11er-Mannschaft). Der Spielbetrieb wird zunächst von den D-Juniorinnen und B-Juniorinnen aufgenommen.

Möglich wurde dies nach intensiven Gesprächen mit den Vereinsvorsitzenden Hakan Ekmen (SV Eintracht Hohkeppel) und Markus Brochhaus (SV Linde) sowie dem Geschäftsführer des TuS Lindlar, Dr. Andre Vicariesmann. Nun geht es an die Umsetzung dieser gemeindeübergreifenden, langfristig angelegten Zusammenarbeit. Hier sind natürlich auch die Jugendleiter Jörg Hoffmann (SV Eintracht Hohkeppel), und Ali Agu (TuS Lindlar) sowie der Mädchen-Fußball Beauftragte Andreas Hoffstadt (SV Linde) gefragt.

Alle Beteiligten freuen sich sehr über dieses Gemeinschaftsprojekt und werden ihr Bestes geben, dass diese Zusammenarbeit bei den Fußball-Mädchen über viele Jahre gehen wird. Die fußballbegeisterten Mädchen in der Gemeinde und darüber hinaus dürfen sich freuen. Sie können nun dieses attraktive Angebot in Anspruch nehmen, mit dem der Mädchen-Fußball vor Ort gestärkt wird.

Sanierung unseres Sportlerheims gestartet

Lange überfällig ist die Sanierung unseres in die Jahre gekommenen Sportlerheims. Dank einer Förderung aus dem Programm "Moderne Sportstätten 2021/22" des Landes NRW, konnte nun die grundlegende Renovierung des Dusch- und Umkleidetraktes, die Neugestaltung der Materialräume sowie der Anbau eines Aufenthalts- und Besprechungsraums angegangenen werden.

 

Die Förderung in Höhe von ca. 75.000 € und erhebliche Eigenleistungen durch die Mitglieder unserer Fussballabteilung reichen aber bei weitem nicht aus, um das Projekt und die Baukosten zu decken.

 

Dankbar freuen wir uns über jede Spende und weitere tatkräftige

Unterstützung. 

 

Linder BeachZeit

Für die Errichtung eines Sandspielfeldes für Beachvolleyball, Beachsoccer, Beachminton, Gymnastik etc. haben wir Fördermittel bei der Initiative LEADER OBERBERG beantragt.

 

Sobald der Förderbescheid der BezReg. Köln vorliegt, wird mit den Arbeiten auf dem Gelände der Gymnastikhalle in Linde begonnen, so dass das Sandspielfeld hoffentlich noch dieses Jahr fertiggestellt werden kann.

Volksbank Berg e.G. unterstützt die Renovierung unseres Sportlerheims

Hoffnung auf Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Sommer 2021

Der SV Linde 1957 e.V. unterstützt weiterhin die Bemühungen von Bund, Land und Kommune zur Eindämmung der Corona-Welle.
 

Aktuell sinken die noch sehr hohen Inzidenzwerte für den Oberbergischen Kreis deutlich. Insofern besteht berechtigte Hoffnung auf einen Wiedereinstieg in den Übungsbetrieb im Sommer. 

 

Es ist zu erwarten, dass uns die strengen Hygieneauflagen dann aber noch eine ganze Weile begleiten werden.

 

Unser Shop ist online!

Unser Shop ist nun endlich online und nun könnt auch ihr unsere Produkte erwerben. Schaut jetzt im Shop vorbei um euch die Rabatte zu sichern !

Das Einzige was ihr braucht ist unseren Zugang 'svlinde1957'.

 

Hier der Link zu unserem Shop:

https://www.jako.de/de/team/sv_linde_1957_e_v_/

 

Das Jahr 2020 ist vorbei

Nun ist auch das Jahr 2020 vorbei.

Ein Jahr welches uns in aller Hinsicht sowohl privat als auch im Rahmen des Vereins viel beschäftigt hat.

Trotz all diesen Entwicklungen rund um die "Corona-Krise" möchten wir auf die positiven Sachen zurückblicken, welche rund um unseren Verein passiert sind.

 

Ebenso wollen wir uns bei allen Personen bedanken die dem Verein in dieser Zeit weitergeholfen haben.

Von Spieler über Trainer bis hin zu unseren ganz Kleinen. Alle hier jetzt zu nennen würde allerdings den Rahmen sprengen.

 

Ein großes Dankeschön im Namen des SVL und wir sehen uns hoffentlich bald im Jahre 2021.

 

Euer SVL

Druckversion Druckversion | Sitemap
© info@sv-linde.net
SV Linde 1957 e. V., Wilhelm-Müller Str. 24, 51789 Lindlar